Basisinformationen Erste Hilfe in Kindertageseinrichtungen

Verletzungen bei Unfällen in Kindertageseinrichtungen reichen von der einfachen Schürfwunde bis hin zu schwereren Verletzungen wie Armbruch etc.

Eine sachgerechte Erste Hilfe kann dabei Verletzungsfolgen mildern und im Extremfall auch Leben retten. Die notwendigen sachlichen und personellen Voraussetzungen für eine wirksame Erste-Hilfe-Leistung müssen daher vorhanden sein.

Hier weiterlesen ...

Rechtliche Fragen bei Erste-Hilfe-Leistungen

Bei der Wundversorgung besteht oftmals Ungewissheit darüber, ob dabei möglicherweise mit einem juristischen Nachspiel zu rechnen ist. Dies führt u. a. dazu, dass die notwendige Erste-Hilfe-Maßnahme unterlassen wird.
Als Unfallversicherung möchten wir dieser Entwicklung im Sinne einer wirksamen Ersten Hilfe entgegentreten.

Hier weiterlesen ...

Kostenübernahme Erste-Hilfe-Lehrgänge

Erste Hilfe geht uns alle an. Wir alle hoffen, dass sich keiner verletzt, weder wir noch unsere Schützlinge. Wenn aber doch etwas passieren sollte, ist es gut, Menschen vor Ort zu haben, die Erste Hilfe leisten können.

Die UKH hat hierbei nicht nur die versicherten Beschäftigten, sondern auch ihre "kleinsten Versicherten" in den Kindertageseinrichtungen im Blick.

Auf Antrag übernimmt die UKH daher die Kosten für Erste-Hilfe-Lehrgänge.

Hier weiterlesen ...